Dienstag, 9. Februar 2010

Workshop Zieh- und Schiebkarte

Eine Stemplerin fragte mich danach, wie diese Karte gemacht wird, und da ich den Workshop nicht mehr gefunden habe, hab ich versucht, selbst einen zu machen. Der Nachbau dieser Kartenform ist ein bisschen kniffelig, man muss immer mal ein bisschen hin- und her ruckeln und probieren, wie's am besten passt, aber ich hoffe, ihr könnt anhand meiner Anleitung das Prinzip erkennen!
Zuerst wird ein A4-Blatt Tonkarton (am besten eignet sich festes Material: 300g/qm) so zugeschnitten (linkes Segment entspricht A6-Größe) und bei 4' und 8' gefalzt:
Das kleine Teil wird von einem Streifen einer Prospekthülle umhüllt, es muss zusammengklebt werden, darf aber NICHT am Tonkarton kleben! Es muss locker drumherum laufen können.
Hier die Rückseite:
Auf die gekennzeichnete Fläche unten jetzt ein Stück Tonkarton kleben - hier hellblau und etwas kleiner als A6. Jetzt einklappen.....
....und hier das gleiche auf der oben gekennzeichneten Fläche.
Das sieht dann so aus:
Nun habe ich mir eine Lasche zugeschnitten und gefalzt, die wird links aufgeklebt.....
...was dann so aussieht:
Nun habe ich einen "Griff" angebracht, damit man ziehen kann, also hier ein Bändchen, wie bei einem Tag (unten - sieht man nicht sehr gut). Wenn man also nach unten zieht, schiebt sich der obere Teil heraus.
Nun nur noch zukleben und fertig.
Hier die Rückseite:
Jetzt könnt ihr nach Herzenslust die Zieh- und Schiebkarte gestalten.

Kommentare:

Manuela hat gesagt…

hui, das schaut aber interessant aus, muss ich beizeiten gleich mal testen :) ich hab ne kleinigkeit auf meinem blog für dich =) liebe grüße, manu

biba3006 hat gesagt…

Danke für den Workshop.
Hast du wieder einmal sehr anschaulich gemacht!
Ich denke, das werde ich auch mal ausprobieren.

LG
biba

Anke hat gesagt…

Vielen lieben Dank für Deine Mühe liebe Heidi, muss ich mir alles mal in Ruhe anschauen, Deine Karte ist zumindest gigantisch geworden.

Liebe Grüße
von Anke

Christina hat gesagt…

die Karte ist wieder sehr schön , ich will auch mal so viele Ideen haben